Jahrgang 1962, Linz

Philosophin, psych. Beraterin, Supervisorin, Autorin,
Lehrerin für Qi Gong, achtsamkeitsorieniterte Praxis und Meditation.
In meiner Praxis für Beratung, Coaching und Supervision arbeite ich mit den Werkzeugen systemisch-psychologischer Beratung, ressourcenorientierter Begleitung, achtsamkeitsorientierter Persönlichkeitsarbeit und praktischer Philosophie. Die Werkzeuge praktischer Philosophie finden sich in Lehraufträgen (Päd. Hochschule, Mozarteum) in Seminaren, Lehrgängen, in Konzeptentwicklungen, in therapeutischer Begleitung und in Ausbildungsprojekten.

Die Werkzeuge praktischer Philosophie finden sich in Lehraufträgen, Seminaren, Workshops und Konzeptentwicklungen. Ich genieße es interdisziplinär und integrativ in vielen Aspekten des Bildungsbereiches zu arbeiten.

Meine Leidenschaft als Philosophin und Autorin gilt transkultureller Gesundheitsforschung / Kulturgeschichte der Gesundheitsförderung, den Schnittstellen östlicher und westlicher (praktischer) Philosophie, postmoderner Ethik sowie der Kulturgeschichte der Naturphilosophie.

Ich liebe es, Menschen zum Selber-Denken zu ermutigen, zu befähigen und sie dabei ein Stück des Weges begleiten zu dürfen. Ich freue mich interdisziplinär und integrativ arbeiten zu können.

In meiner Praxis als Beraterin und Supervisorin liebe ich es, Menschen zu philosophischem Denken zu ermutigen und sie dabei ein Stück des Weges begleiten zu dürfen.

Information über meine Arbeit mit Qi Gong, therap. Q Gong, Achtsamkeit und  Meditation finden Sie auf meiner Homepage www.taichi-qigong.at

GAP Mitglied der Gesellschaft für angewandte Philosophie
IQTÖ Vorstandsmitglied der Qi Gong Interessensvertretung

0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZu den Publikationen