Die Kunst des Qi Gong und Tai Chi – Alte Wege neu beschreiten

von Alexandra Gusetti
Die Kunst des Qi Gong und Tai Chi – Alte Wege neu beschreiten,
Theseus, Stuttgart 2008.

„QI Gong und Taichi sind östliche Bewegungskünste, die das Wissen um die Fähigkeiten vermitteln Qi (Lebensenergie)  aufzubauen, ins Fließen zu bringen und zu regulieren.“

Dieses Buch bietet dazu eine zeitgemäße Methode des Lernens an, die individuelle Zugänge berücksichtigt und neue Impulse und Anregungen für eigenes Üben gibt. Dieser „Lernweg“ stellt freies Lernen mit Freude, Achtsamkeit und vielen Übungsanregungen in den Mittelpunkt.

“Die Kunst des QI Gong und Tai Chi“ soll einladen, Erfahrungen zu sammeln,  „wissbegierig“ zu werden und erlebte Erfahrung in den Alltag einfließen zu lassen. Ein zeitgemäßer Ansatz der fundiert, jedoch recht unkompliziert gehalten ist

12,80  inkl. 10 % MwSt. Versandkosten: AT - € 3, Europa - € 6, weltweit - € 15 In den Warenkorb

Therapeutisches Qi Gong. Die Kunst der Arbeit mit Qi

von Alexandra Gusetti
Therapeutisches Qi Gong. Die Kunst der Arbeit mit Qi, Qi Gong im Kontext chinesischer Medizin und Energetik.
Bacopa Verlag, Schiedlberg, 2. Auflage 2016.

Dieses Buch soll ein Beitrag sein, chinesische Medizin und QI Gong fundiert zu verbinden und die therapeutischen Aspekte des Qi Gong in Praxis und Theorie zugänglich zu machen. Es kann eine gute Grundlage sein, für jeden Qi Gong Praktiker/in, der/die Lust hat, diesen alten Weg der „Selbstpraxis“ sowohl in seinen Anfängen zu „erspüren“ als auch das erworbene Wissen über die QI Gong-Praxis zu vertiefen und in therapeutische Anwendungen zu integrieren. Therapeutisches Qi Gong ist als zusätzliche Therapie bei Erkrankung und Regeneration ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin.

Aus welchen kulturellen Kontexten man auch stammt oder welchen man sich zugehörig fühlt, „Üben“ (mit und an sich arbeiten) kann jeder, das wussten die alten ChinesInnen. Grundlagen, Basiswissen und komplexe therapeutische Erläuterungen über die Praxis der „Arbeit mit Qi“ sind uns erhalten und zugänglich – und das ist die unglaubliche Leistung dieser östlichen Kultur.

29,00  inkl. 10 % MwSt. Versandkosten: AT - € 3, Europa - € 6, weltweit - € 15 In den Warenkorb

Workshop: "Philosophie und Mystik in Ost und West"

Mystik, meditative Praxis, innere Übung – lohnt es sich diesen Spuren zu folgen?
Gibt es eine Essenz dieser stillen Form spiritueller Selbstreflexion, die – praktikabel und heilsam – rund um die Welt ihre eigene Sprache spricht, die verbindet und vermittelt ohne zu trennen und zu werten? Die DaoistInnen schreiben von Selbstkultivierung, von Harmonisierung der Persönlichkeit und von Relativierung der Lebenswichtigkeiten.
(mehr …)

Workshop  "Ab ins Hier und Jetzt"

Kraftquelle „Achtsamkeit und Wertschätzung“
Ein reflektierender Umgang mit sich selbst und seiner Umwelt, Selbstethik im Sinne eines ressourcenorientierten Bewusstseins auf verschiedenen Ebenen sind Themen, die in der heutigen Zeit immer mehr ins Bewusstsein rücken. Wertschätzung ist eines der prägnantesten Kriterien förderlicher Lebenswelten. Wertschätzung zu leben bedarf allerdings des Inhaltens, der Entschleunigung, bedarf eines Gefühls „für sich selbst“ sowie der Ermutigung sich Zeit „dafür“ zu nehmen. Wertschätzung verlangt uns als lebendige Menschen, die sich im Sinne ihrer Gefühle, Werte und Wichtigkeiten ernst nehmen, sich respektvoll „zumuten“ und für sich selber einstehen.
(mehr …)

Fortbildung: Gesundheitsförderung auf Zeitreise….

Dieser Workshop soll Lust machen „Ganzheitliche Gesundheitsförderung“ auf spannende Art und Weise zu reflektieren. DIese kurzweilige Fortbildung richtet sich an Institutionen, Personalabteilungen, Führungskräfte Gesundheitsbeauftragte u.a.
Ein Blick auf die Kulturgeschichte, auf Entstehungs.- und Entwicklungslinien rund ums Thema „Gesundheitsförderung“ ist auf jeden Fall bereichernd!

Die Reise geht von der Entstehung der WHO zur Ottawa-Charta als humanistisches Bildungskonzept, über Meilensteine, Pioniere und PionierInnen der GGF zu ersten Definitionen der Wellnessbewegung, über die Erfolgsschiene der Stressforschung hin zu ganzheitlicher Orientierung und den Bedürfnislagen zeitgenössischer, beschleunigter Alltäglichkeit….bietet Input und Inspriation zu kreativen nachhaltigen Konzepten…

Workshop: "Vom Streben nach Glück und Wohlbefinden"

von Aristotelischer Ethik zu zeitgenössischer Philosophie…

Ein geglücktes Leben ist ein Leben gemäß eigener Talente und Fähigkeiten, meinen die alten Griechen und sind dabei erstaunlich zeitgemäß. Authentisch-sein allein ist jedoch nicht genug, erst ein gemeinschaftliches Miteinander macht ein geglücktes Leben aus, so die alte Philosophie. Seinen Sinn zu finden, authentisch leben,  couragiert und mutig handeln, sind Themen die uns auch heute bewegen. Einzustehen für sich und andere, für Werte und Wichtigkeiten bringt nicht immer Anerkennung und Applaus, aber letztendlich ein Gefühl des Glückens und der Zufriedenheit.

Eine Spurensuche von  aristotelischer Philosophie des „Streben nach Glück und Wohlbefinden“ zu (möglichen) Spuren in unsere Lebenswelten.

Philosophische Workshops "Schulseminare" für LehrerInnen

Philosophische Workshops für LehrerInnen, direkt vor Ort, sollen Impulse setzten zu zeitgemäß wichtigen Themen der Gesundheitsförderung. In meinen Workshops geht es um die Themen:

„LebendigSein oder Funktionieren?“
Gesundheit auf dem Weg zu Kopf und Herz

Praktische Philosophie: Was bedeutet GesundSein für mich / für uns?
Impuse und Inspiration zur Gestaltung individueller, lustvoller und achtsamer Gesund-Seins Philosophie, Spurensuche zur Lebenskunst im Lebensfeld Schule.

„Ab ins Hier und Jetzt“   Kraftquelle Achtsamkeit und Wertschätzung
Achtsamkeit und Wertschätzung als Quellen förderlicher Lebenswelten, Erkundungsreisen, Werte und Ressorucen. Kriterien wertschätzender Selbstsorge und wohlwollenden Miteinanders.

veranstaltet durch LKUF OÖ, gefördert durch OÖ GKK,

Ganzheitliche Gesundheitsförderung für Schulen

Ein Projekt des Beratungszentrums der Pädagogischen Hochschule Linz

Im Herbst 2012 startete das Projekt „Ganzheitliche Gesundheitsförderungen für LehrerInnen“

Es ist mir eine Freude Mitarbeiterin des Gesundheitsteams und von Anfang an dabei zu sein. In einzelnen Prozessschritten arbeiten wird direkt vor Ort mit den Lehrenden an einer Verbesserung der Lebenswelt „Schule“ (mehr …)

0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZu den Publikationen